Andreas

Geboren bin ich im Jahr: 1988

Das ist mein Studium: Soziologie

So würde ich meiner Oma oder meinem Opa erklären, was ich studiere: Soziologie ist die Lehre bzw. das Studium der Gesellschaft. SoziologInnen untersuchen die gesellschaftlichen Prozesse und Veränderungen in der Gesellschaft und machen auf Entwicklungen aufmerksam. Besonderes relevante Themenfelder sind beispielsweise Integrationsfragen im Kontext von Migration, Arbeitsmarktentwicklung, Leben in der Stadt, Bedeutungswandel von Religion und Interreligiöser Dialog, wie verändert sich die Familie in unserer Gesellschaft. SoziologInnen arbeiten oft in Vereinen, in der Wirtschaft als Analysten oder MarktforscherInnen, als JournalistInnen, Politische BeraterInnen oder als ForscherInnen.

Ich studiere seit: 2010

Ich habe zu studieren angefangen, weil…
Ich gerne verstehen möchte warum wir Menschen so leben wie wir leben.

An meinem Studium finde ich besonders faszinierend: Den Facettenreichtum des Menschen und das man unglaublich viel jeden Tag über sich und sein Umfeld lernt.

Spaßfaktor beim Studium auf einer Skala von 1-5 (Höchstnote: 1): 1,5

Derzeitige Lieblings-Lehrveranstaltung: Ein Seminar zur Geschichte der Österreichischen/Wiener Soziologie

Vor meinem Studium lebte ich in: Leipzig, Deutschland

Diese Sprachen spreche ich: Deutsch, Englisch

Meine Hobbies sind: Reisen, Kunst und Kultur, Fotographie

Mein Traumberuf: ForscherIn an einer staatlichen Bildungseinrichtung

Was ich sonst noch sagen möchte: Ich habe im Studium in zahlreichen Lehrveranstaltungen die wahre Bedeutung von Bildung und Bildungszertifikaten gelernt. Es ist unglaublich wichtig, dieses Wissen an die nächste Generation weiter zugeben.

Written by Anna Rokop