Workshop

Schriften und Sprachen dieser Welt

Wie wir uns verständigen – und wie wir uns verstehen

Leitung: MMag. Dr. Sonja Schreiner (Lehrende am Institut für Klassische Philologie, Mittel- und Neulatein, Universität Wien)

In der Schule hast du schreiben und lesen gelernt. Schon davor bist du mit mindestens einer Sprache aufgewachsen, vielleicht sogar zwei- oder mehrsprachig. Sprache(n) und Schrift(en) begleiten uns so selbstverständlich durch den Alltag, dass wir oft gar nicht merken, wie wir uns verständigen. Doch was passiert, wenn jemand die Sprache des anderen nicht versteht oder dessen Schrift nicht entziffern kann? Was geschieht, wenn ein Mensch überhaupt nicht sprechen oder schreiben kann? Welche Kommunikationsmöglichkeiten gibt es dann? – Wir werden gemeinsam versuchen herauszufinden, wie viele Schriften und Sprachen es gibt, was sie gemeinsam haben und wodurch sie sich unterscheiden. Wir werden uns damit auseinandersetzen, was eine Sprachenfamilie ist und was Schriftkultur bedeutet. Wir werden darüber sprechen, wie viele Leute welche Sprachen sprechen, wer wann welche Schriftzeichen verwendet und ob wirklich nur Menschen eine Sprache haben.

Treffpunkt: 14:40, am Schottentor, bei der Straßenbahnstation 44
Rückkehr: 18:15, am Schottentor, bei der Straßenbahnstation 44


Institut für Klassische Philologie, Mittel- und Neulatein, Universität Wien
Universitätsring 1
1010 Wien