Berufs-Exkursion

Kunsthistoriker als Kurator für Handschriften

zu Gast bei: Mag. Friedrich Simader

Wir besuchen einen Absolventen des Studiums der Kunstgeschichte, mit dem du direkt an seinem Arbeitsplatz in der Handschriftensammlung der Österreichischen Nationalbibliothek über seinen Berufsalltag und seinen beruflichen Werdegang plaudern kannst. Vor diesem Gespräch besuchen wir noch die Abteilung für Restauration alter Handschriften und erhalten einen Einblick in die dortige Arbeit von Mag.art Cahit Karadana.

Friedrich Simader, geb. 1964, hat an der Universität Wien Kunstgeschichte (1986-1993 Mag. phil.) studiert. Er war anschließend von 1994 bis 2002 am Institut für Kunstgeschichte Mitarbeiter von Forschungs- und Katalogisierungsprojekten zur mittelalterlichen Buchmalerei. Seit 2003 ist er wissenschaftlicher Angestellter der Sammlung von Handschriften und alten Drucken an der Österreichischen Nationalbibliothek.

Treffpunkt:  16.30 Kärnter Ring, Oper (vor dem Haupteingang der Staatsoper)
Rückkehr: 19.30 Kärnter Ring, Oper (vor dem Haupteingang der Staatsoper)


Handschriftensammlung der Österreichischen Nationalbibliothek
Josefsplatz 1, Handschriftenstiege, 2.Stock
1010 Wien