Workshop

DNA-Atelier

Leitung: TutorInnen des Vienna Open Lab (Molekularbiologisches Forschungslabor)

DNA ist heutzutage in aller Munde – nicht nur sprichwörtlich, sondern tatsächlich, denn DNA ist ein wertvoller Bestandteil unserer Nahrung! Aber wie kann DNA sichtbar gemacht werden, wie ist sie aufgebaut und welche Aufgaben hat sie? Viel Wissenswertes über unser Erbmaterial kannst Du in diesem Kurs erfahren.
Mit einfachen Haushaltsreagenzien (Salz, Spülmittel und Alkohol) kann DNA aus den eigenen Mundschleimhautzellen isoliert werden. Dabei erfährst Du nicht nur wissenswertes über Aufbau und Funktion der DNA, sondern erlebst auch, wie man Zellen und Zellkerne, die nur ein Tausendstel Millimeter groß sind aufbrechen und das Erbgut unbeschadet gewinnen kann. Die DNA wird bei diesem Experiment für das freie Auge sichtbar gemacht und kann ganz ohne Zuhilfenahme eines Mikroskops betrachtet werden.

Treffpunkt: 17:30 U3-Station Schlachthausgasse/Straßenbahnstation 18
Rückkehr: 20:15 U3-Station Schlachthausgasse/Straßenbahnstation 18


Vienna Open Lab
Dr. Bohr-Gasse 3
1030 Wien